1. Home
  2. Beiträge
  3. ReNo e.V.
  4. Einstufung Rechtsfachwirt/in in DQR 6

Einstufung Rechtsfachwirt/in in DQR 6

Einstufung Rechtsfachwirt/in in DQR 6

Zurückgekehrt aus der Sommerpause, sind wir wieder aktiv und möchten euch auf dem Laufenden halten.

Wir hatten im Mai über die Vergleichbarkeit der Weiterbildungsabschlüsse sowohl in Deutschland als auch auf Europäischer Ebene geschrieben und bedanken uns für die vielen Rückmeldungen.

Aus dem Feedback wurde aber auch deutlich, dass noch viel Unsicherheit herrscht. An dieser Stelle möchten wir daher noch einmal gerne auf unsere Veranstaltung am 08. November in Bremen hinweisen und in diesem Sinne erneut ganz herzlich zur Teilnahme an den Diskussionen einladen. Vielleicht ist ja auch das ein oder andere angrenzende Seminar interessant um den Weg nach Bremen anzutreten. Selbstverständlich wird es aber auch über diese Veranstaltung einen ausführlichen Bericht geben.

Viele Mitglieder haben an uns den Wunsch herangetragen eine Formulierungshilfe für den Antrag bei der jeweiligen Kammer zu erhalten. Wie im Artikel  hatten wir aufgefordert die eigenen Zeugnisse anzusehen und zu überprüfen, ob der DQR/EQR ausgewiesen ist. In vielen Fällen war dies nicht der Fall.

Mustertext

Ein Mustertext (hier für einen Abschluss vor 2013) als Vorschlag könnte wie folgt lauten:

in meinem Kammerzeugnis vom ____ zur Gepr. Rechtsfachwirtin wurde seinerzeit keine Zuordnung im EQ- bzw. DQ-Rahmen angegeben.

Die Ergänzungen auf den Kammerzeugnissen erfolgten erst nach einer Empfehlung des Hauptausschusses des Bundesinstitutes für Berufsbildung (BiBB) vom 08.10.2013, also zu einem späteren Zeitpunkt. Die Formulierung wurde in der Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Rechtsfachwirt/Geprüfte Rechtsfachwirtin erst am 26.03.2014 entsprechend geändert.

Mittlerweile ist gem. § 6 Abs. 2 der Verordnung in der aktuellen Fassung im Zeugnis folgender Zusatz hinzuzusetzen:

 „Dieser Abschluss ist im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen dem Niveau 6 zugeordnet; vergleiche Bekanntmachung vom 1. August 2013 (BAnz AT 20.11.2013 B2)“.

Ich gehe davon aus, dass mit Anerkennung der Weiterbildung zur geprüften Rechtsfachwirtin (also 2001) bereits die DQR-Fähigkeit gegeben war und bitte um eine ergänzende Bescheinigung zum Nachweis der Einstufung nach DQR/EQR in die Stufe 6. Die Ergänzung ist nach meinem derzeitigen Informationsstand an keine Form gebunden.

Für Rückfragen stehe ich selbstverständlich auch telefonisch jederzeit gerne zur Verfügung und füge einige Ausdrucke zur Information bei.

 

Selbstverständlich muss dieser Mustertext immer auf den individuellen Fall angepasst werden und wir können natürlich auch keine Gewähr übernehmen.

Die angehängten Informationen können hier heruntergeladen werden:

https://www.dqr.de/media/content/2018_DQR_Liste_der_zugeordneten_Qualifikationen_01082018.pdf

https://www.dqr.de/content/2316.php?LANG=DEU&PID=5&QT1=0&SQ=944

 

Die jeweiligen Bestätigungen der verschiedenen Kammern dürften unterschiedlich ausfallen. Falls Rückfragen der Kammern kommen sollten, empfiehlt es sich die uns vorliegende Antwort auf obige Musteranfrage als Entwurfsvorlage übersenden:

Entwurfsvorlage

Sehr geehrte _____,

hiermit

bestätigt

die Rechtsanwaltskammer als zuständige Stelle Ihnen, dass der anerkannte Abschluss „geprüfter Rechtsfachwirt/Geprüfte Rechtsfachwirtin, den Sie durch die erfolgreich abgelegte Prüfung erworben haben, nach dem Gemeinsamen Beschluss zum Deutschen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (Bekanntmachung des Bundesministerium für Bildung und Forschung vom 01.08.2013; Stand 01.08.2018) im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen

dem Niveau 6 zugeordnet

ist.

 

Wir freuen uns über Rückmeldungen und Erfahrungsberichte von Euch, wie die einzelnen Kammern mit den Anträgen umgehen. Natürlich auch um unsere Mitglieder noch besser unterstützen zu können.

 

-> Noch Fragen? Für Rückfragen stehen wir euch gerne zur Verfügung!

Sabine Vetter, Vorstandsmitglied des Forum Deutscher Rechts- und Notarfachwirte e.V.; erreichbar unter vetter@rechtswirtforum.de und

Ronja Tietje, Vorstandsmitglied des Reno Bundesverbandes, erreichbar unter Tel. 0170-8104398 oder per Mail unter ronja.tietje@renobundesverband.de.

 

Theoretisch kann ich praktisch alles!
Der Newsletter für alle Super-ReNos!
Fordere jetzt den kostenlosen E-Mail-Newsletter „Theoretisch kann ich praktisch alles!“ an und wir schenken dir das eBook „Das 1x1 des RVG“ – weil wir Dich super finden! ?
Wenn Du nicht mehr weiter weißt: Der ReNo-Newsletter hilft! Jetzt kostenlos anfordern und eBook im Wert von 29,00 € GRATIS erhalten: